Das Beste aus zwei Welten – Wasserenthärtung inklusive 99,999 % Keimschutz mit der softliQ:PA20

Der neue softliQ:PA20 verbindet die intelligente Technik der bewährten Grünbeck-Enthärtungsanlagen mit dem zuverlässigen Keimschutz durch Adsorption. Die Enthärtung arbeitet dabei nach dem Ionenaustauschverfahren für Grünbeck-typisch weiches Wasser. Der zusätzliche Schutz vor Keimen und Bakterien gibt Ihnen Sicherheit für ein rundum gutes Gefühl. Durch den Adsorber zur Keimreduktion beträgt der Rückhalt von Pseudomonas aeruginosa und Legionella pneumophila 99,999 %. Der integrierte Adsorber arbeitet nach dem physikalischen Verfahren der elektrostatischen Adsorption. Keime (z. B. Bakterien) werden aus dem Trinkwasser entfernt, auf dem Adsorber fixiert und dort bei jedem Regenerationsvorgang des Enthärters desinfiziert.
Die Enthärtungsanlage softliQ:PA20 ist für die kontinuierliche Versorgung mit Weichwasser für bis zu 5 Personen vorgesehen und darf ausschließlich zum Enthärten und Teilenthärten von kaltem Trinkwasser verwendet werden – Hierfür ist der Parallelbetrieb in entnahmestarken Zeiten und der Pendelbetrieb in entnahmearmen Zeiten verantwortlich.
Die Regeneration der Enthärtungsanlage kann auf folgende Weisen durchgeführt werden: Manuell durch den Betreiber, zeitgesteuert an bis zu drei einstellbaren Zeiten pro Tag oder automatisch in einer entnahmearmen Zeit.

  • Einsatzempfehlung: bis 5 Personen
  • Entfernung schädlicher Erreger durch Adsorption
  • Leistungsstark
  • Kommunikation von Salzstand und Wartungsintervalle durch LED-Leuchtring
  • kontinuierlich weiches Wasser
  • Plug-and-play
  • mobile Anlagensteuerung via App
  • ergonomisches Anlagendesign für komfortablen Betrieb

Einbauvorbedingungen

Vor Einbau ist eine Wasseranalyse erforderlich.
Beachten Sie örtliche Installationsvorschriften, allgemeine Richtlinien und technische Daten. Der Aufstellort muss frostsicher sein und den Schutz der Anlage vor Chemikalien, Farbstoffen, Lösungsmitteln und Dämpfen gewährleisten. Vor den Anlagen muss grundsätzlich ein Trinkwasserfilter und ggf. Druckminderer (z. B. pureliQ KD) installiert sein. Für den elektrischen Anschluss ist im Bereich von ca. 1,2 m eine Schuko-Steckdose erforderlich. Zur Ableitung des Regenerierwassers muss ein Kanalanschluss vorhanden sein.

Lieferumfang

  • Enthärtungsanlage inkl. Anschlusstechnik
  • Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“
  • Betriebsanleitung

Zubehör

  • Dosiercomputer EXADOS® EK 6
  • Dosiercomputer EXADOS® ES 6
  • Sicherheitseinrichtung GENO-STOP® 1“
  • Störungsmelder GENO-STOP®
  • Regenerierwasserförderpumpe
  • Kanalanschluss DN 50
  • Verlängerungsset für Anschlussschläuche

Verbrauchsmaterial

  • Regeneriersalz (25 kg) nach EN 973 Typ A
  • Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“

Weitere Angaben zu Einbauvorbedingungen und Zubehör sowie technische Details entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das zum Download bereit steht.