GENO®-Rückspülfilter MXA – vollautomatische Rückspülung

Der GENO®-Rückspülfilter MXA mit Verschraubungen (bis Nennweite DN 50) übernimmt die Trinkwasserfiltration nach DIN EN 806-2 in Haushalten, Gewerbe und Industrie. Alle mediumberührten Teile des Filters sind aus Messing oder hochwertigem, technischem Kunststoff. In seiner vollautomatischen Ausführung ist er mit integrierter Antriebseinheit und frei programmierbarer Steuerung GENO®-RS-tronic ausgestattet. Die differenzdruck- und zeitgeregelte Steuerung löst die Rückspülung über einen externen potenzialfreien Kontakt oder über eine Bedientaste an der GENO®-RS-tronic aus. Der GENO®-Rückspülfilter MXA ist bezüglich Wartung und Service individuell programmierbar. Ein Serienfiltereinsatz mit 100 µm Feinheit ist vorgesehen, Filterelemente mit 50, 200 und 500 µm sind lieferbar.

  • Anschlussnennweite von R 1“ bis 2“
  • Filterkerze aus Edelstahl
  • Kanalanschluss DN 50
  • Wassertemperatur bis 90 °C
  • Nenndruck PN 16 bar
  • Serienfiltereinsatz 100 µm; 50 µm, 200 µm und 500 µm lieferbar
  • DVGW-zertifiziert

Einbauvorbedingungen

Beachten Sie örtliche Installationsvorschriften, allgemeine Richtlinien und technische Daten. Der Einbauort muss frostsicher sein und den Schutz des Filters vor Chemikalien, Farbstoffen, Lösungsmitteln und Dämpfen gewährleisten. Die Filter sollten gemäß ihrer Nennweite in gleichdimensionierte Rohrleitungen eingebaut werden. Für den elektrischen Anschluss ist im Bereich von ca. 1,2 m eine separate Steckdose erforderlich. Die Ableitung des Spülwassers erfolgt gem. DIN EN 1717 in einen Abwasserkanal (auf rückstaufreie Ableitung achten).

Lieferumfang

Rückspülfilter komplett mit 

  • 2 Manometern 0-16 bar und separater Steuerung GENO®-RS-tronic
  • bis Nennweite DN 50 mit Wasserzählerverschraubungen

Zubehör

  • zusätzliches Sicherheitsventil zur Absicherung gegen Wasseraustritt am Spülwasseranschluss

Weitere technische Daten und Details entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das zum Download bereit steht.