Dosierpumpe GENODOS® GP – vielfältiger Einsatz in der Wasseraufbereitung

Die GENODOS®-Pumpe GP dosiert Chemikalien und Wirkstoffe in der Wasseraufbereitung. Zu den vielfältigen Einsatzbereichen zählen Trink-, Bade-, Prozess- und Abwasser, die Chemische, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Spül-, Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die Medizintechnik. Die GENODOS® GP ist eine elektronisch gesteuerte und gegen Druck selbstansaugende und selbstentlüftende Membranpumpe mit Synchronmotor. Die automatische Selbstentlüftung bedeutet für den Anwender mehr Komfort und eine erhöhte Betriebssicherheit. Leuchtdioden am Bedienfeld zeigen Betrieb, Leermeldung, Membranbruch und Dosierüberwachung an. Je nach Ausführung der elektronischen Steuerung kann die Dosierpumpe intern durch den Hubfrequenzregler oder extern angesteuert werden.

  • Dosierpumpe selbstansaugend und selbstentlüftend
  • Steuerung intern durch Hubfrequenzregler möglich
  • externe Ansteuerung mittels Wasserzähler oder Analogansteuerung
  • 5 Pumpengrößen für optimale Dosiermengen von 0,15 l/h bis 8,8 l/h
  • Saughöhe max. 1,5 m WS
  • Nenndruck PN 10 bar (GP-10: PN 6 bar)

Zubehör

  • Sauglanzen, Druckhalteventil, Kontaktwasserzähler, Dosierbehälter Zeitschaltuhr, Dosiergruppen, Automatikrührwerk
  • Für GENODOS®-Pumpen GP sind ausschließlich Sauglanzen und Leermeldungen mit Vorwarnung einzusetzen

Weitere Angaben zum Zubehör sowie technische Details entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das zum Download bereit steht.