Grünbeck ehrt Jubilare

17 langjährige Mitarbeiter wurden geehrt – sechs in den Ruhestand verabschiedet

Die geehrten Mitarbeiter mit Geschäftsführung, Personalleitung und Betriebsrat.

 

Maßgeblichen Erfolg an einer positiven Geschäftsentwicklung haben zweifelsohne langjährige Mitarbeiter. Daher finden bei der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH in Höchstädt halbjährlich Ehrungsfeiern statt. Kürzlich wurden die Mitarbeiter, die in den ersten acht Monaten 2019 ein Jubiläum hatten, beziehungsweise den Ruhestand angetreten haben, zu einer Feier ins Grünbeck Forum eingeladen. Geschäftsführer Dr. Günter Stoll, Personalleiterin Sandra Stricker und Betriebsratsvorsitzender Wilhelm Mair begrüßten die Jubilare und Rentner persönlich. 

„Ob im Messebau, im Service, in der Fertigung oder Verwaltung. Mit Ihrem Engagement, Ihrer Leistung und Ihrem Wissen haben Sie entscheidend zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen. Dafür danke und gratuliere ich Ihnen aufrichtig“, betonte Stoll in seiner Rede. Er hob insbesondere hervor, dass viele Jubilare durch ihre Erfahrungen und ihr Können durchaus Vorbilder für jüngere Mitarbeiter seien.

Sandra Stricker präsentierte die Höhepunkte der vergangenen 45 Jahre mit einer Zeitreise bis ins Jahr 1974 zurück. Für sie ist eine Ehrungsfeier immer wieder eine besondere Veranstaltung. „Sie haben durch Ihren persönlichen Einsatz unseren Betrieb mitgestaltet und vorwärtsgebracht. Hierfür danken wir Ihnen allen ganz herzlich!“, so Stricker. Abschließend wünschte sie in ihrer Ansprache allen Jubilaren zahlreiche weitere erfolgreiche Jahre im Unternehmen und dass alle auch in den nächsten Jahren mit Freude zur Arbeit kommen.

Folgende Mitarbeiter konnten in den ersten acht Monaten dieses Jahres ein Jubiläum feiern:

Seit zehn Jahren bei Grünbeck sind Albert Bunk, Eugen Hatzenbühler, Peter Nitsche und Simon Joachim. Für 20 Jahre Zugehörigkeit wurden Sabine Classen, Markus Finger, Claudia Grimm und Mirjam Müller geehrt. Bereits 30 Jahre bei Grünbeck tätig sind Thomas Gun, Judith Kleinle, Manfred Kotter, Florian Schwair und Artur Stiller. 35 Jahre im Unternehmen beschäftigt sind Michael Baudenbacher und Alois Höfl. Sogar auf 40 Jahre Grünbeck zurückblicken kann Gabriele Friedl. Mit 45 Jahren Betriebszugehörigkeit ist Franz Koppe der Spitzenreiter bei den Jubilaren.

In den wohlverdienten Ruhestand wurden Marion Czerwenka, Dieter Huxhagen, Ilona Kosch, Marianne Riegg, Reinhard Waidmann und Georg Weißenburger verabschiedet.

Zum Abschluss der Feier gab es ein Abendessen in der Betriebskantine. Die Teilnehmer hatten in geselliger Atmosphäre ausreichend Möglichkeit, über lustige Anekdoten zu plaudern und die letzten Jahrzehnte Revue passieren zu lassen.

Foto: Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH