Fachkräftesicherung durch Vergabe von Stipendien.

Die Loni und Josef Grünbeck-Stiftung möchte leistungsstarke Mitarbeiter der Firma Grünbeck sowie betriebsfremde Personen bei ihrer Weiterqualifizierung in Vollzeit mit einem Stipendium unterstützen. Ziele sind die Förderung von begabten jungen Menschen, die Begeisterung für Wasser-Wissen weiterzugeben sowie die Fachkräftesicherung der Region Dillingen. Hierbei kooperiert die Stiftung mit der Regionalen Studienförderung im Landkreis Dillingen a. d. Donau.

Wir fördern folgende Weiterqualifizierungen:

  • Bachelor-Studium
  • Master-Studium
  • Praxisstudium
  • Techniker


Als Voraussetzung für die Förderung im Rahmen des Stipendiums müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • geeignete Weiterbildung, die im Interesse der Stiftung steht
  • guter Notendurchschnitt
  • kein aktives Hauptbeschäftigungsverhältnis während der Weiterbildung
  • Kenntnis über Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH mit ihrem Stiftungsmodell
  • positives Empfehlungsschreiben durch vorherigen Arbeitgeber

Interessiert? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Antragsformular, tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien der letzten zwei Zeugnisse), ein Motivationsschreiben sowie das Empfehlungsschreiben bis spätestens 30.04. an die Stiftung.

Ihre Bewerbung sowie Fragen zum Stipendium richten Sie bitte an:


Loni und Josef Grünbeck-Stiftung
Frau Juliane Forster
Josef-Grünbeck-Straße 1
89420 Höchstädt

Telefon: +49 9074 41-539
E-Mail: weiterbildung@gruenbeck.de