Leistung neu definiert – Enthärtungsanlage softliQ:MC

Die Enthärtungsanlage softliQ:MC enthärtet Wasser entsprechend dem Wasserverbrauch. Die Einsatzempfehlung liegt bei bis 20 Personen (MC32) bzw. bis 30 Personen (MC38). Der softliQ:MC ist der Weichwasserexperte, der immer intelligenter wird, weil er von Ihnen lernt. Erst ermittelt er Ihren Durchschnittsverbrauch für jeden Wochentag, dann steuert er seine Enthärtungsleistung tagesabhängig. Zusätzlich prüft und optimiert er täglich dieses Verbrauchsprofil. Seine zwei Austauscher garantieren stagnationsfreies Enthärten in entnahmearmen Phasen und volle Leistung bei großem Wasserbedarf. Die Enthärtungsstrategie wird per Vorwahl bestimmt: Eco, Power, Comfort oder Individual. Der softliQ:MC arbeitet nach dem Ionenaustauschverfahren und ist mit einer vollautomatischen Steuerung und einem verschleißoptimierten Steuerventil ausgestattet. Die Enthärtungsanlage passt sich aufgrund der eingestellten Rohwasserhärte und den Wasserentnahmen den Vorort-Bedingungen an. Der neue softliQ:MC garantiert somit höchste Wasserqualität für Ihr Zuhause und Nachhaltigkeit für die Umwelt. Steuern lässt sich der innovative softliQ:MC über das integrierte TFT-Farbdisplay oder über die kostenlose myGrünbeck-App.

  • Einsatzempfehlung: bis 30 Personen
  • grüner LED-Leuchtring
  • Ermittlung Ihres Durchschnittsverbrauchs pro Wochentag
  • tägliche Optimierung Ihres Verbrauchsprofils
  • Plug-and-play
  • Auffüll-Hinweis des Salzvorrats per Display, E-Mail und App
  • Trennung von Salztank und Technik
  • geringer Stromverbrauch und weniger Abwasser
  • mobile Anlagensteuerung via App
  • formvollendetes Design

Einbauvorbedingungen

Beachten Sie örtliche Installationsvorschriften, allgemeine Richtlinien und technische Daten. Der Aufstellort muss frostsicher sein und den Schutz der Anlage vor Chemikalien, Farbstoffen, Lösungsmitteln und Dämpfen gewährleisten. Vor den Anlagen muss grundsätzlich ein Trinkwasserfilter und ggf. Druckminderer (z. B. BOXER® KD) installiert sein. Für den elektrischen Anschluss ist im Bereich von ca. 1,2 m eine Schuko-Steckdose erforderlich. Zur Ableitung des Regenerierwassers muss ein Kanalanschluss vorhanden sein.

Lieferumfang

  • Enthärtungsanlage inkl. Anschlusstechnik
  • Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“

Zubehör

  • Dosiercomputer EXADOS® EK 6 - softliQ:MC
  • Dosiercomputer EXADOS® ES 6 - softliQ:MC
  • GENO-STOP® 1“
  • GENO-STOP® 1 1/4“
  • Störungsmelder GENO-STOP®
  • Regenerierwasserförderpumpe
  • Kanalanschluss DN 50 
  • Verlängerungsset für Anschlussschläuche DN25 (nur MC32)
  • Verlängerungsset für Anschlussschläuche DN32 (nur MC38)
  • Anschlusswinkel 90°-1“ (2 Stück) (nur MC32)

Verbrauchsmaterial

  • Regeneriersalz (25 kg) nach EN 973 Typ A
  • Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“

Weitere Angaben zu Einbauvorbedingungen und Zubehör sowie technische Details entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das zum Download bereit steht.