Umkehrosmoseanlage AVRO 125 – Antiscaling mit Gleichstrom

AVRO ist ein von Grünbeck patentiertes Antiscaling und beugt der Kalkbildung vor. Im Gegensatz zu klassischen Verfahren kommen die Umkehrosmoseanlagen AVRO 125 ohne jeglichen Zusatz von Hilfsstoffen aus. Das die Membran anströmende Wasser wird im AVRO-Modul mit einem geringen elektrischen Gleichstrom behandelt. Aus den vorhandenen Kalzium- und Hydrogenkarbonationen des Wassers werden an einer speziellen Kathode Impfkristalle aus Kalziumkarbonat gebildet. Diese Kristalle werden ausgeschwemmt und die Membran wird nachweislich vor einer Kalkschichtbildung geschützt. Die AVRO 125 benötigt somit keine vorbereitende Enthärtungsanlage oder Antiscalant-Dosierung. Da sich keine Nebenprodukte bilden, entstehen auch keine Schadstoffe oder Korrosionsprodukte.

  • Permeatleistung 125 l/h
  • geringer Platzbedarf
  • mit integriertem Permeatspeicher und Druckerhöhungsanlage lieferbar
  • mit Verschneideeinrichtung
  • Mikroprozessorsteuerung mit Anzeigefeld zur Meldung der Funktion und des Wartungsintervalls

Einbauvorbedingungen

Der Aufstellort muss genügend Platz bieten. Ein ausreichend großes und belastbares Fundament ist vorzusehen. Die notwendigen Anschlüsse sind vor Beginn der Installationsarbeiten einzurichten. Die Installation der Umkehrosmoseanlage ist ein wesentlicher Eingriff in die Trinkwasserinstallation und darf deshalb nur von einem zugelassenen Installationsbetrieb durchgeführt werden. Örtliche Installationsvorschriften und die allgemeinen Richtlinien sind zu beachten. Vorzuschalten sind: Feinfilter (Feinfilter BOXER® K), Systemtrenner und Aktivkohlefilter.

Lieferumfang

  • Standgehäuse aus lichtundurchlässigem PE 
  • Mikroprozessorsteuerung mit LCD-Anzeige, potenzialfreier Sammelstörmeldung und potenzialfreiem Meldekontakt 
  • Trennschieberpumpe aus korrosionsbeständigem Messing mit Motor als Hochdruckpumpe zur Versorgung der Membrane 
  • außenliegende Druckerhöhung als Kreiselpumpe (nur AVRO 125 TS)
  • Hydroverteilerblock zur Wasserversorgung innerhalb der Membrananlage
  • Durchflusssensor zur Volumenmessung der Anlagenströme Permeat und Konzentrat
  • AVRO-Behandlungsmodul (Verbrauchsmaterial)

Zubehör

Es ist möglich, bestehende Anlagen mit optionalen Komponenten nachzurüsten. 

  • Anschlussset und Anschlussblock für AVRO 125 TS/TL
  • Leitfähigkeitsmessung für AVRO 125 TS/TL
  • Magnetventil Zwangsentnahme zu AVRO 125 TS/TL
  • Verschneideeinrichtung zu AVRO 125 TS/TL
  • adaptierbare Regeleinheit an Hydraulikeinheit AVRO 125 TS/TL 
  • Feinfilter BOXER® K
  • Euro-Systemtrenner
  • GENO®-DK 2 Mini
  • GENO®-Aktivkohlefilter AKF 250

Weitere Angaben zu Einbauvorbedingungen und Zubehör sowie technische Details entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das zum Download bereit steht.