GENO®-OSMO RO 125K – Umkehrosmose für Speisewasser

Die platzsparende Umkehrosmoseanlage GENO®-OSMO RO 125K entsalzt Speisewässer, die in ihrer Zusammensetzung der deutschen Trinkwasserverordnung entsprechen. Der Osmosevorgang trennt wässrige Lösungen über eine halbdurchlässige Membrane in „Permeat“ (nicht bzw. gering verschmutztes Wasser) und „Konzentriertes Wasser“. Die jeweiligen Mengen und damit die Permeatausbeute erfasst die Kompaktanlage über eine Mikroprozessorsteuerung. Das Permeat wird in einem integrierten Speicher gesammelt. Der Umkehrosmoseanlage GENOR-OSMO RO 125K ist grundsätzlich ein Feinfilter (50 oder 80 µm), Systemtrenner (DK), sowie eine Enthärtungsanlage oder eine Dosieranlage zur Zugabe von Inhibitoren vorzuschalten.

  • Gesamtsalzgehalt (NaCl) Einspeisewasser max. 1.000 ppm
  • Salzrückhalterate > 95 %
  • Zulauffließdruck Einspeisewasser min. 2,5 bar
  • Wassertemperatur min. 10 °C, max. 30 °C
  • Schutzart IP 54
  • Netzanschluss 230 V/50 Hz

Einbauvorbedingungen

Der Aufstellort muss genügend Platz bieten. Ein ausreichend großes und belastbares Fundament ist vorzusehen. Die notwendigen Anschlüsse sind vor Beginn der Installationsarbeiten einzurichten. Die Installation der Umkehrosmoseanlage ist ein wesentlicher Eingriff in die Trinkwasserinstallation und darf deshalb nur von einem zugelassenen Installationsbetrieb durchgeführt werden. Örtliche Installationsvorschriften und die allgemeinen Richtlinien sind zu beachten. Vorzuschalten sind: Feinfilter (Feinfilter BOXER® K), Systemtrenner, Enthärtungsanlage und Aktivkohlefilter.

Lieferumfang

  • Standgehäuse aus lichtundurchlässigem PE 
  • Mikroprozessorsteuerung mit LCD-Anzeige, potenzialfreier Sammelstörmeldung und potenzialfreiem Meldekontakt 
  • Trennschieberpumpe aus korrosionsbeständigem Messing mit Motor als Hochdruckpumpe zur Versorgung der Membrane 
  • außenliegende Druckerhöhung als Kreiselpumpe 
  • Hydroverteilerblock zur Wasserversorgung innerhalb der Membrananlage
  • Durchflusssensor zur Volumenmessung der Anlagenströme Permeat und Konzentrat

Zubehör

Es ist möglich, bestehende Anlagen mit optionalen Komponenten nachzurüsten. Der für Ihr Gebiet zuständige Außendienstmitarbeiter und die Grünbeck-Zentrale stehen Ihnen gern für nähere Informationen zur Verfügung.

  • Anschlussset und Anschlussblock 
  • Leitfähigkeitsmessung 
  • Magnetventil Zwangsentnahme 
  • Verschneideeinrichtung zu GENO®-MSR System 200
  • Euro-Systemtrenner GENO®-DK 2 Mini
  • Enthärtungsanlage Weichwassermeister GSX 10 I Industrieausführung
  • GENO®-softwatch Komfort 
  • GENO®-Aktivkohlefilter AKF 250

Weitere Angaben zu Einbauvorbedingungen und Zubehör sowie technische Details entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das zum Download bereit steht.