protectliQ – Sicherheit vor Wasserschäden

protectliQ schützt vor Wasserschäden in Ein- und Zweifamilienhäusern. Er stellt eine alleinstehende  Sicherheitseinrichtung dar, die sich zum Einbau neben der Filterbaureihe pureliQ oder einem anderen Filter des Grünbeck-Produktportfolios eignet. Der einfach zu installierende protectliQ wird als Leitungsarmatur eingesetzt. Die Installation kann beliebig in horizontalen oder vertikalen Zuleitungen erfolgen.
Dabei kann der protectliQ mit bis zu zwei kabelgebundenen Sensoren ausgestattet werden.
Die Sensoren überwachen permanent kritische Stellen in Nassräumen, z. B. Küche und Bad. Bei Wasseransammlungen auf dem Boden reagiert der Wassersensor. Ihre verlässliche Sicherheitseinrichtung protectliQ stoppt daraufhin die Wasserzufuhr, indem sie die Zuleitung selbsttätig schließt. Die Spannungsversorgung erfolgt über handelsübliche AA-Batterien, ein Stromanschluss ist nicht notwendig. So ist sogar bei Stromausfall eine zuverlässige Überwachung gewährleistet.

  • installierbar in horizontale oder vertikale Zuleitung
  • Batteriebetrieb für zuverlässige Überwachung auch bei Stromausfall
  • einfache Installation und Bedienung

Einbauvorbedingungen

Beachten Sie örtliche Installationsvorschriften, allgemeine Richtlinien und technische Daten.

Lieferumfang

Jeder protectliQ wird komplett geliefert mit

  • Montagematerial
  • kabelgebundenem Wassersensor mit 2 m Kabellänge
  • Batterien und Betriebsanleitung

Optional kann ein zweiter kabelgebundener Wassersensor mit bis zu 10 m Kabellänge angeschlossen werden.

Zubehör

  • Wassersensor mit 2 m Kabellänge
  • Wassersensor mit 10 m Kabellänge
  • Steckernetzteil

Weitere Angaben zu Einbauvorbedingungen und Lieferumfang sowie technische Details entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das zum Download bereit steht.