Erstbefüllung des Heizwassers automatisch mit Köpfchen - dank dem desaliQ Basis-Füllmodul

Das desaliQ Basis-Füllmodul sorgt für Sicherheit
Damit stets gewährleistet ist, dass optimales Wasser im Heizwasserkreislauf fließt, empfiehlt Grünbeck bei der Erstbefüllung bereits vollentsalztes Wasser zu verwenden. Die bewährte Mischbettpatrone desaliQ:MB9 bietet sich ideal zur Erstbefüllung an. Dank des neuen desaliQ Basis- Füllmoduls ist diese so komfortabel wie noch nie! Es dient nicht nur der optimalen Überwachung und Steuerung des Füllvorgangs für eine gleichbleibend exzellente Qualität des Heizwassers, sondern das desaliQ Basis-Füllmodul denkt darüber hinaus selbst mit! Die intelligente Steuerung schaltet den Befüllvorgang automatisch am Kapazitätsende der Patrone eigenständig ab.

Ein Werkzeug, jedoch vielseitig einsetzbar
Das desaliQ Inline-Regelmodul ist prädestiniert für die Anlagenbefüllung mit vollentsalztem Wasser. Das ist jedoch nicht alles! Es eignet sich darüber hinaus auch
für die Befüllung von Systemen mit enthärtetem Wasser. Dank der intelligenten Steuerung wird auch dabei die Kapazität der Patrone überwacht.
Grünbeck legt Wert auf Langlebigkeit und Qualität! Die hochwertigen Komponenten des desaliQ Inline-Regelmoduls stellen einen zuverlässigen Betrieb und eine lange Produktlebensdauer sicher.

  • Langlebig: Schutz der Einzelkomponenten und Langlebigkeit des Geräts dank des stabilen Gehäuses aus rostfreiem Edelstahl
  • Intelligent: intuitive Steuerung und klare Benutzeroberfläche für einfache Bedienbarkeit
  • Variabel: dank geringem Gewicht und praktischem Tragegriff für jeden Einsatzort geeignet