Für jeden Einsatzzweck der Heizwasseraufbereitung die optimale Kombination - desaliQ Inline-Filtermodul – für effektive Filtration des Heizwassers während des laufenden Betriebs

Bei dem desaliQ Inline-Filtermodul handelt es sich um ein neues Produkt von Grünbeck. Es wird zusammen mit dem Beutelharz in die Mischbettpatrone desaliQ:MB9 eingesetzt. Durch die große Filteroberfläche und den Hochleistungsmagneten werden Verunreinigungen effizient aus dem Heizkreislauf entfernt.

Das neue desaliQ Inline-Filtermodul – passend zur Mischbettpatrone desaliQ:MB9 – filtert mit insgesamt sechs Filterkerzen effizient Verunreinigungen aus dem Wasser. Diese große Filterfläche führt dazu, dass das Inline-Filtermodul sogar bei starker Verschmutzung des Heizwassers über eine Woche lang genutzt werden kann, bevor die Filterkerzen ausgetauscht werden müssen. Der integrierte Hochleistungsmagnet sorgt zudem dafür, dass metallische und magnetische Schmutzpartikel zuverlässig aus dem Wasser entfernt werden.

Durch die optimale Bauweise des Inline-Filtermoduls können die verunreinigten Filterkerzen werkzeuglos in kürzester Zeit getauscht werden. Auch der integrierte Magnetabscheider ist unkompliziert und schnell zu reinigen und somit innerhalb von wenigen Minuten wieder einsatzbereit.

Das Filtermodul wird in Kombination mit dem bewährten Grünbeck-Beutelharz in der Mischbettpatrone desaliQ:MB9 eingesetzt, wodurch eine gleichzeitige Filtration und Vollentsalzung des Kreislaufwassers möglich ist. Bei größeren Heizsystemen kann der Fachhandwerker auch mehrere Patronen in Reihe schalten. Dies spart vor allem durch die höhere Aufbereitungsleistung wertvolle Zeit.

  • Praktisch: dank Kompatibilität mit der Mischbettpatrone desaliQ:MB9 ohne aufwendige Anpassungen
  • Clever: Standzeiterhöhung der Filterkerzen durch Integration eines Magnetabscheiders zur Entfernung metallischer Partikel
  • Vielseitig: in Kombination mit desaliQ Beutelharz Filtration und Vollentsalzung des Heizwassers in Einem